Datenschutzerklärung


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt mir sehr am Herzen. Daher informiere ich Sie hier unter anderem darüber, welche Daten ich von Ihnen erhebe, wofür ich diese Daten benötige und wie Sie der Datenerhebung widersprechen können.

 

Wer ist verantwortlich für die Datenerhebung und -verarbeitung?

Das bin ich:

STIMMDICH Hamburg
Julia Breckheimer
Niederhofheimer Str. 13
65719 Hofheim am Taunus

mobil | 0172 85 84 639
mail | jb@stimmdich-hamburg.de

 

Wie ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung?

Die Datenverarbeitung ist für die Kontaktaufnahme sowie für die Erfüllung der Verträge erforderlich. Siehe Vertrag oder Vertragsanbahnung (Art. 6 Abs. 1 lit. b).

 

Wann werden allgemeine und personenbezogene Daten auf erhoben und verarbeitet?

Ich freue mich sehr über Ihren Besuch auf meiner Website. Mir ist bewusst, wie wichtig Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Inanspruchnahme meiner Dienstleistungen ist und möchte Ihnen daher gerne transparent darlegen, ob und wann Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden. 

Sämtliche Datenerhebungen und -verarbeitungen erfolgen zu bestimmten Zwecken. Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder ausdrücklichen Nutzerwünschen ergeben.

Aus technischen Gründen müssen beim Aufruf von stimmdich-hamburg.de bestimmte Daten erhoben und gespeichert werden (das Datum und die Dauer des Besuchs, die genutzten Unterseiten, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystemtyps sowie die Webseite, von der aus Sie mich besuchen). Diese Daten verwendet der Webspace-Provider Jimdo und ich ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Website und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person. 

Aus vertraglichen Gründen benötige ich von Ihnen darüber hinaus personenbezogene Daten, um meine Leistungen vorzunehmen und die mit Ihnen geschlossenen Vertragsverhältnisse durchführen zu können. Diese Daten werden dazu gebraucht, Kontaktanfragen zu beantworten, Verträge abzuschließen und Bestellungen durchzuführen.

Dies betrifft im Einzelnen:

Nutzung des Kontaktformulars
Für Ihre Anfrage bezüglich eines speziellen Trainings oder für Seminare und Workshops müssen folgende Pflichtangaben erhoben werden:

  • Name
  • E-Mail
  • Telefonnummer

Sonstige weitere Angaben sind bei der Anfrage vorerst freiwillig, werden jedoch gegebenenfalls für die Vertragserstellung benötigt. Die Daten werden weder für Analyse- noch zu Marktforschungszwecken verwendet – auch nicht pseudonymisiert. Ebenfalls werden diese Daten nicht an Dritte weitergeleitet.

 

Wann werden Ihre Daten gelöscht?

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden (z.B. bei einer Kontaktanfrage) nicht mehr erforderlich sind. An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen (beispielsweise besondere Aufbewahrungspflichten aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben).

Personenbezogene Daten werden gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist) gespeichert. Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, werden die Daten gesperrt oder löschen.

 

Werden Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, außer es ist von Ihnen aktiv gewünscht.

 

Was passiert bei Links zu externen Seiten?

Wenn Sie einen Link auf eine externe Seite anklicken, bewegen Sie sich außerhalb meiner Website stimmdich-hamburg.de. Ich bin somit nicht verantwortlich für den Inhalt, die Dienste oder Produkte, die auf der verlinkten Website angeboten werden und auch nicht für den Datenschutz und die technische Sicherheit auf der verlinkten Webseite.

 

Werden Dienste und Inhalte Dritter eingebunden?

Meine Website umfasst mitunter Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden und Videos von YouTube. Damit diese Daten in Ihrem Browser aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter nehmen also Ihre IP-Adresse wahr. 

Auch wenn ich bemüht bin, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, habe ich keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. 

 

Welches Unternehmen betreibt das Hosting und wer ist der Provider der Website?

Diese Website plauderweib.de ist durch die Online-Software Jimdo erstellt. Das Unternehmen Jimdo ist zugleich auch Provider für diese Website.

Das Hosting ist mit einem Auftragsverarbeitungsvertrag mit Jimdo geregelt. Bei Jimdo gehostete Webseiten werden TLS-verschlüsselt ausgeliefert (HTTPS). Die sichere Verbindung erkennen Sie am kleinen grünen Schloss-Symbol in der Adresszeile Ihres Webbrowsers.

Datenschutzerklärung von Jimdo: https://www.jimdo.com/de/info/datenschutzerklaerung/

 

Werden Cookies eingesetzt?

Diese Website verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die vom Server aus auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie enthalten Informationen zum Browser, zur IP-Adresse, dem Betriebssystem und zur Internetverbindung. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder ohne ihre Zustimmung mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Cookies erfüllen vor allem zwei Aufgaben. Sie helfen Ihnen die Navigation durch mein Angebot zu erleichtern, und ermöglichen die korrekte Darstellung der Website. Sie werden nicht dazu genutzt, Viren einzuschleusen oder Programme zu starten.

Sie haben natürlich die Möglichkeit, meine Website auch ohne Cookies aufzurufen. Dazu müssen im Browser die entsprechenden Einstellungen geändert werden. Informieren Sie sich bitte über die Hilfsfunktion Ihres Browsers, wie Cookies deaktiviert werden. Ich weise allerdings darauf hin, dass dadurch einige Funktionen dieser Webseite möglicherweise beeinträchtigt werden und der Nutzungskomfort eingeschränkt wird. 

 

Wird ein Website-Analyse-Tool verwendet?

Im Zuge der Sicherheit Ihrer Daten und der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) habe ich mich dazu entschieden kein Website-Analyse-Tool einzusetzen. 

 

Werden Social-Plugins verwendet?

Nein, auf dieser Website werden keine Social-Plugins verwendet.

 

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Auskunft und Widerspruch?

Als betroffene Person stehen Ihnen nach der DSGVO verschiedene Rechte zu, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18 und 21 DS-GVO ergeben:

Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widerrufsrecht bei Einwilligungen:

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Auskunftsrecht:

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.

Recht auf Berichtigung:

Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen: 

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Recht auf Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde:

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfee.

 

Stand und Änderungen meiner Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass meine Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalte ich mir jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift bei Änderung bei Ihrem nächsten Besuch auf meiner Website.

 

Stand: November 2021


Kontakt

STIMMDICH® Hamburg

 

ab 01. April 2022:

Lappenbergsallee 35

20257 Hamburg-Eimsbüttel

 

mobil | 0172 85 84 639

mail | jb@stimmdich-hamburg.de

Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.