Stimmtraining für Frauen

Das Potential der weiblichen Stimme

Strahlend, schrill, durchdringend, anregend, impulsiv, wegweisend und vor allem fabelhaft - also, vielseitig einsetzbar, so ist sie - die weibliche Stimme. Im Laufe der Jahre hat Julia Breckheimer, in ihrer Tätigkeit als Stimmtrainerin, eine große Leidenschaft für sie entwickelt. Sie hat viele Facetten von ihr hören dürfen. Und in verschiedenen Klängen hat sie ihr aus Frauenmündern von Zielen, Wünschen und Herausforderungen erzählt.

 

Als Stimmtherapeutin und Rhetoriktrainerin durfte sie dann noch einmal mit einem anderen Blick hinter die Kulissen des Frauseins blicken. Sie durfte mit starken, schönen, erfolgreichen und energetischen Frauen arbeiten. Und mit schüchternen, von Selbstzweifeln geplagten Frauen, die darum kämpften, endlich gehört zu werden. In allem waren sie gleich: sie hatten alle das Gefühl noch mehr leisten zu müssen, selbst, wenn sie nicht mehr konnten.

Für DIE,

die ihren Wirkungsfaktor erhöhen will.

Für DIE,

die ihren Standpunkt in Zukunft noch bestimmter vertreten wird.

Für DIE,

die gehört werden möchte.


Julia Breckheimer schweigend, lachend und schreiend

Im heutigen Berufsleben werden aber unterhaltsame Vorträge, gepaart mit persönlicher Note, immer wichtiger. Zuhörer und Zuschauer haben heutzutage einen hohen Anspruch. Der Inhalt ist wichtig, wirkt dabei aber manchmal zweitrangig. Erfolgsversprechend ist die Kommunikation, die zwischen den Zeilen läuft. Welche Haltung die Frau auf der Bühne zeigt, wie sie spricht, welchen Klang ihre Stimme hat.

 

Doch oft macht der berühmte „Kloß im Hals“ wochenlange Arbeit zunichte. Warum ist das so? Weil das Bewusstsein für den eigenen Körper fehlt. Die dadurch auftretenden Blockaden in diesen Stresssituationen (zitternde Stimme, mangelnde Verständlichkeit) und der damit verbundene Verlust der Glaubwürdigkeit, führen oft dazu, dass der erwartete Erfolg ausbleibt. Am Ende bleibt der Satz: „Sie war nicht stimmig.“ 

"In den Stimmtrainings, die ich mit Frauen erleben durfte, konnte ich feststellen, dass es überwiegend eine Blockade im Schulterbereich gab. Das führte dazu, dass der Klang gepresst und körperlos nach außen stolperte. Der Rücken hingegen, der sehr wichtig für die Kraft unserer Stimme ist und uns auch sonst als große Stütze dient, ist meist schwach. Auf den weiblichen Schultern lastet zu viel Druck. Liebe Damen, es wird Zeit, dass Sie sich mehr Raum gönnen. Dass Sie Ihren Körper als wertvolles Material ansehen, der nicht nur wunderbar ist, sondern auch sehr schön klingen kann."

Julia Breckheimer macht Atemübungen mit einer Kundin

Lassen Sie sich stimmen!


KundInnenstimmen

"Julia Breckheimer ist für mich ein außergewöhnlicher Coach, der mit einem hohen Maß an Wertschätzung und Achtung für seinen Coachee, motiviert und begeistert. Ihre Begleitung zur Wahrnehmung der eigenen Stimme ist sowohl geprägt von einem hohen Maß an fachlicher Professionalität als auch von empathischer und charmanter Herzlichkeit."

 

Ina K.

Wenn ich das Training bei Julia Breckheimer verlasse, dann fühle ich mich lebendig. Jedes Mal wieder. Danke, dass ich bei Ihnen meinen Körper und meine Stimme neu erfahren darf und dadurch eine neue Stärke spüre, die ich auch im Alltag nutzen kann.

 

Veronika L.


Kontakt

STIMMDICH® Hamburg

 

ab 01. April 2022:

Lappenbergsallee 35

20257 Hamburg-Eimsbüttel

 

mobil | 0172 85 84 639

mail | jb@stimmdich-hamburg.de

Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.